Blockaden - haben meist schon in der Kindheit ihren Ursprung

Wir sind durch viele Energien blockiert, sei dies im Laufe unseres Lebens, in der Kindheit, durch

unser soziales Umfeld oder durch traumatische Ereignisse, die sich gebildet haben. 

Doch die sich daraus ergebenen Probleme, die sich vor allem in zwischenmenschlichen Beziehungen immer wieder zeigen, zwingen uns mit diesen Energien zu arbeiten, damit sie schliesslich harmonisiert werden können. Aber leider bleiben wir meist an der Oberfläche der Probleme hängen und erkennen die Gelegenheiten zur Umwandlung dieser Energien gar nicht.

 
Wie ich (Wolfgang Schlumpf) schon mehrfach festgestellt habe, werden Energieblockaden in Partnerschaften sehr intensiv wahrgenommen. Und meist wird uns gar nicht bewusst, dass eigentlich das, was uns an einem Partner am meisten stört, ja eigentlich nur genau das ist, was in uns als "unerlöste Energie" noch immer fest verankert ist! Deshalb beginnen viele an der Beziehung zu zweifeln und verstricken sich in sog. Schuldprojektionen auf den anderen Partner. Was wir in uns nicht erkennen und erlösen, das stört uns gewissermassen am Nächsten.

Und wenn wir noch so oft davonlaufen und immer wieder einen neuen Partner suchen, so werden wir nur wieder "uns selbst" begegnen oder anders formuliert dem Teil in uns, vor dem wir weglaufen wollten. Denn wir werden wieder jemanden begegnen, jemanden unbewusst anziehen, der durch seine Energiemuster (Verhaltensmuster) ganz besonders dazu prädestiniert ist, unsere unerlösten Energiemuster zu spiegeln. Wie das mit der Fokusierung geht und warm Sie immer den gleichen Typ Mensch kennen lernen, das zeigen wir Ihnen gerne. Solange wir aber ständig davon laufen möchten, werden wir uns mit jeder neuen Begegnung (Beziehung) nur noch stärker und intensiver als zuvor mit unseren Problemen (Blockaden) befassen müssen. Es bringt also rein gar nichts, wenn Sie vor etwelchen Problemen davonrennen. Auch das ist übrigens ein kosmisches Gesetz, unwiderruflich und immer wirksam! Erst wenn wir ernsthaft dazu bereit sind, unsere Blockaden zu lösen, so wird der Weg zu anderem wirklich frei.